Ich habe keinen menschlichen Körper und ich habe auch kein menschliches Gesicht. Ich bin pure Liebe, Liebe aus Liebe, aus Licht, aus Stärke. Du erwartest eine Darstellung, eine Beschreibung von mir. Wer bin ich, wie sehe ich aus, ich Ashtar? Was erwartest du? Auf welchem Podest möchtest du mich sehen? Es sind deine menschlichen Vorstellungen, deine Wünsche, deine von dir gemalte Welt. Noch einmal, ich verkörpere keine Gestalt, ich bin pure Liebe, mit deinem Wortschatz nicht annähernd beschreibbar, ausgedrückt in diesem Symbol. Für dich sichtbar, für dich fühlbar.